Bebauungsplan »Unteres Hart II« mit Umweltbericht

Zwischen dem alten Dorfkern Ungerhausens und der Anschlussstelle zur neu gebauten Autobahn A 96 wurde das bestehende Gewerbegebiet »Unteres Hart« im Einklang mit den Vorgaben des Flächennutzungsplans erweitert. Besonderheiten sind die Nähe zu Bundesautobahn und Staatsstraße, was eine planerische Feinsteuerung bei den Werbeanlagen, den Außenbeleuchtungen und den Nebenanlagen erforderte.

Der Ausgleich konnte größtenteils im Flora-Fauna-Habitat »Westliche Günz« erbracht werden.

Gemeinde Ungerhausen

Als Projektbearbeiter bei kern.architekten, Mindelheim (Bayern)

Bebauungsplanzeichnung

Handskizze

Übersicht